Willkommen im Waldorfkinderhaus

Unsere Gruppen

In unserem Waldorfkinderhaus betreuen wir in den Kleinkind- und Kindergartengruppen ca. 90 Kinder im Alter von 18 Monaten bis 6 Jahren.

Unser Haus

In unserem wunderschönen Holzhaus und dem einzigartigen, naturbelassenen Zwergengarten fühlen wir uns sehr wohl. Es wurde speziell für unsere Bedürfnisse gestaltet und erbaut.

Unsere Philosophie

Wir lieben die Natur und leben ihren natürlichen Rhythmus im täglichen Umgang mit der Waldorfpädagogik.

Aktuelles

FESTE, VERANSTALTUNGEN UND VIELES MEHR

Sie möchten Ihr Kind für den Kindergarten oder die Kleinkindgruppe vormerken lassen?

Wenn Sie an unseren Informationsnachmittagen nicht teilnehmen konnten, kontaktieren Sie uns gerne und wir merken Ihr Kind vor.

Freie Kindergartenplätze

Auch für das diesjährige Kindergartenjahr sind noch Plätze frei. Bei Interesse können Sie sich gerne telefonisch 089 / 74080050 oder per E-Mail info@waldorfkinderhaus-pasing.de an uns wenden.

Wir freuen uns auf Sie.
Ihr Team vom Waldorfkinderhaus Pasing e.V.

Unser pädagogisches Konzept

„DAS KIND IN EHRFURCHT EMPFANGEN, IN LIEBE ERZIEHEN, IN FREIHEIT ENTLASSEN.“ RUDOLF STEINER
Unser Kinderhaus arbeitet nach den Grundlagen der Waldorfpädagogik. Dieser liegt ein ganzheitliches Menschenbild zugrunde, das sich an den Weisheiten der Natur orientiert. Wir achten daher in unserer Pädagogik darauf, eine Umgebung zu gestalten, die mit Achtung vor der Natur und der Individualität des Kindes die Möglichkeit zur Selbsterziehung, Nachahmung und Förderung ermöglicht. Kinder lernen am Vorbild der Erwachsenen, indem sie deren Handeln nachahmen. Deshalb erledigen wir alle täglichen Arbeiten wie Essen zubereiten, Aufräumen etc. gemeinsam mit den Kindern. Die Wiederholungen im Kindergartenalltag geben den Kindern die äußere Sicherheit, die sie benötigen, um sich frei entfalten zu können. Gleichzeitig wird der Alltag mit einem großen künstlerischen und musischen Angebot, traditionellen Geschichten und freiem Puppenspiel bereichert. Die im Rhythmus der Natur gefeierten Jahresfeste motivieren die Kinder darüber hinaus, selbst aktiv zu werden.

Zu unseren pädagogischen Leitlinien gehört es, dem ganzheitlichen Menschenbild durch die Förderung von Körper (Leib) und Kopf (Seele und Geist) gerecht zu werden. So wird die kognitive und sprachliche Entwicklung der Kinder durch Geschichten und Märchen, gesungene Verse, Gedichte, Reime und Fingerspiele unterstützt. Gleichzeitig können sich die Kinder vielseitig bewegen und wir fördern dies durch Eurythmie (1 x wöchentlich), Kreisspiele und Handarbeiten. Die Kinder dürfen während der täglichen Spielzeit im Freien auf Bäume klettern, auf Stämmen balancieren, laufen und springen. Spielmaterialien wie Stelzen, Pedalos, Sprungseile und Bälle helfen, den Gleichgewichtssinn, das Körpergefühl sowie die Motorik zu entfalten. Nicht zuletzt bereichern wir die kindlichen Sinne durch die Echtheit der von uns verwendeten Materialien (Holz, Filz, Seide, etc.), die benutzen Lebensmittel unserer Speisen (vegetarisch-biologisch) und der farblich harmonisch gestalteten Räume.

Unsere Gruppen

AUF DIE BEDÜRFNISSE DES KINDES ABGESTIMMT

In unserem Haus finden drei Kindergartengruppen mit maximal 25 Kindern pro Gruppe Platz. Jede Gruppe wird durch eine Waldorferzieherin geleitet und durch eine pädagogische Zweitkraft unterstützt. Zudem ist täglich eine weitere gruppenübergreifende, pädagogische Kraft im Einsatz. Für die wöchentliche Eurythmie haben wir außerdem eine ausgebildete Eurythmistin.

In Anlehnung an das pädagogische Konzept sind die Räume jeder Gruppe zu einer Art Wohneinheit zusammengefasst. Auf diese Weise erlebt das Kind den Tag überschaubar und geborgen innerhalb der ihm zugehörigen Einheit. Die Räume wurden liebevoll mit verschiedenen Bereichen wie Kaufmannsladen, Puppenstube, Werkbank und Jahreszeitennische gestaltet und bieten viel Platz für Reigen und Gruppenspiele. Darüber hinaus verfügt jede Gruppe über einen eigenen Küchenblock, eine eigene Garderobe, einen eigenen Waschraum und einen eigenen Terrassenbereich.

Der Tagesablauf im Kindergarten orientiert sich an einem festen Rhythmus, der dem Kind Sicherheit und Überschaubarkeit verleiht. Über den Tag finden im Wechsel Freispiel und geführte Tätigkeiten statt. Manche Tätigkeiten finden wöchentlich statt wie Malen mit Wasserfarben, Kneten mit Bienenwachs oder Backen. Andere sogar täglich wie Reigen, Märchenkreis oder das tägliche Frühstück. Darüber hinaus stehen die Wochen in Verbindung zu den Jahreszeiten und christlichen Feste wie Erntedank, Michaeli, Advent oder Ostern. Aufenthalt im Garten an.

Unsere fünftägige Kleinkindgruppe bietet Platz für maximal 12 Kinder im Alter zwischen 18 Monaten und 3 Jahren und befindet sich im Obergeschoss des Kinderhauses. Betreut werden die Kinder von einer Waldorfpädagogin und einer Kinderpflegerin.

Zu Beginn wird besondere Aufmerksamkeit auf die Eingewöhnung der Kinder in die Gruppe gelegt. Die Mütter und Väter können in der ersten Zeit mit in der Gruppe bleiben, bis Kinder und Erzieherinnen, Räumlichkeiten und Tagesrhythmus vertraut sind. Danach ist die Gestaltung des Vormittages rhythmisch gegliedert und besteht aus Freispiel mit Basteln, Puppenspiel, Bewegungsspielen, einer Spielzeit im Freien, gemeinsamem Frühstück und einem gemeinsamen Abschluss. Darüber hinaus ist auch in der Kleinkindgruppe der Jahreskreislauf mit den christlichen Festen (Erntedank, Michaeli, Advent etc.) ein wichtiger Bestandteil und wird durch Aktivitäten wie dem Laternenumzug zur Martinszeit gepflegt.

Im großen Gruppenraum sind eine Kochecke und mehrere Spielbereiche integriert, wie z. B. eine Puppenecke, eine Spielküche und ein kleiner Maltisch. Dadurch entstehen Bereiche, die eine familiäre Atmosphäre schaffen. Den Kindern stehen Bauklötze, Spieltücher, Holztiere und verschiedene Naturmaterialien für ihr kreatives Spiel zur Verfügung. So können sie im freien Spiel vielerlei Sinneserfahrungen machen. Großen Wert legen wir auch auf die tägliche, ausgiebige Bewegung an der frischen Luft, möglichst bei jedem Wetter. In einem für die Kleinen geschützten Bereich erwartet sie ein Sandkasten und entsprechendes Spielmaterial zum Sandkuchen backen, ziehen, schieben und bauen.

 

 

Unser Team

WIR SIND IMMER FÜR SIE UND IHR KIND DA
Leitung Kinderhaus
Käthe Bleicher
Sandra Schürer

Büro
Annette Sommer
Elisa Swita

Vorstand
Anna Clados
Theres Fey
Elisa Swita
Thilo Knaupp

Waldorferzieherinnen
Kathrin Almeida
Louise Graser
Mihaela Oana Dreher
Lucia Waltner-Sandler

Erzieherinnen
Martina Hinz
Lilian de Oliveira

Eurythmie
Monika Rogge

Pädagogische Ergänzungskräfte
Katarina Karchnakova
Elisabete Souza-Lübbert
Andrea Kluge
Theresa Lehmann
Daniela Bühring-Uhle
Hellena Grieblinger
Camila Brito

Bundesfreiwilligendienst
Karolina Pawlik
Annabell Franke
Isabella Irmler

Unser Haus

HIER FÜHLEN WIR UNS ALLE WOHL

Das Kinderhaus ist ein charismatisches Gebäude, das sich zugleich seiner Funktion und den Nutzern unterordnet. Jede Kindergartengruppe hat ihren eigenen Gebäudeflügel, in dem sich die Kinder umschlossen und geborgen fühlen und doch viele Gelegenheiten finden, im Raum oder durch den direkten Zugang zum Garten eigene Spiel- und Rückzugsmöglichkeiten zu finden. Verbunden sind die Gruppenräume und der Gemeinschaftsraum durch ein großes Foyer. Ein markanter, zweigeschossiger Gebäudeflügel schirmt das Kinderhaus zur einen Seite ab und wird für einen großen Mehrzweck- und Festraum genutzt. Der große Garten mit Spielhaus zum Klettern und Rutschen, die Schaukeln und Sandkästen sowie der außergewöhnliche, naturbelassene Zwergengarten laden täglich zum Spielen im Freien ein und lassen alle Kinderherzen höher schlagen.

Der erste Stock ist der Kleinkindgruppe vorbehalten. Runde Außenseiten und stumpfe Winkel kennzeichnen das Gebäude sowohl außen als auch innen – im Sinne eines harmonischen Eindrucks und menschlicher Wärme. Dementsprechend wurden überwiegend einfache Baustoffe und natürliche Materialien verwendet, deren Texturen, Farben und Gerüche wahrnehmbar sein sollen. Alles ist in warmen, ruhigen Farbtönen gehalten.

Unsere Arbeitskreise

GEMEINSAM SIND WIR STARK

Eine enge Zusammenarbeit zwischen Erziehern und Eltern ist die Grundlage für den Erfolg der gesamten Einrichtung. Ziel ist es, den Kindergarten für die Eltern transparent zu machen und sie zu integrieren. Die Eltern engagieren sich im Kindergarten an mindestens 50 Stunden im Jahr in verschiedenen Arbeitskreisen. Es gibt Gruppen mit den Schwerpunkten Basteln, Garten, Gebäude, Qualitätssicherung, Essen, Öffentlichkeitsarbeit, Elternkasse, Festgestaltung, Musik und Fundraising. In einer kleinen Bücherei steht anthroposophische und waldorfpädagogische Literatur zur Ausleihe zur Verfügung, die von einem Elternpaar gepflegt wird.

Arbeitskreise (PDF)

Impressionen

BILDER SAGEN MEHR ALS WORTE

Öffnungszeiten

ZU DIESEN ZEITEN SIND WIR FÜR SIE DA

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag 7.30 – 15.30 Uhr
Freitag 7.30 – 15.00 Uhr.
Die Kinder können bis 8.30 Uhr in das Kinderhaus gebracht werden.

Bürozeiten
Montag bis Donnerstag 9.00 – 11.00 Uhr

Schließzeiten
Die Einrichtung ist jährlich an ca. 30 Tagen innerhalb der Schulferien geschlossen. In der Regel schließen wir eine Woche über Ostern, eine Woche über Pfingsten, drei Wochen im Sommer und zwei Wochen über Weihnachten. Die genauen Tage werden zu Beginn des Kindergartenjahres veröffentlicht.

Weihnachten: 24. Dezember 2018 bis 4. Januar 2019
Ostern: 15. April 2019 bis 19. April 2019
Pfingsten: 10. Juni 2019 bis 14. Juni 2019
Sommer: 5. August 2019 bis 23. August 2019

Stellenangebote

WERDEN SIE TEIL UNSERES TEAMS

Wir bieten interessante Jobs für den Berufseinstieg und als Weiterentwicklung für Berufserfahrene. Wir suchen weltoffene KollegInnen mit viel Liebe zum Beruf und Spaß an der Arbeit, die sich gerne weiterentwickeln. Wenn auch Sie sich vorstellen können, in einem Waldorfkinderhaus zu arbeiten, dann bewerben Sie sich doch bei uns! Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.


Stellenangebote

Neben der Bezahlung nach TvöD und einer betrieblichen Altersvorsorge bieten wir Ihnen vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten. Bei der Vermittlung einer Mietwohnung können wir Ihnen gerne behilflich sein.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an folgende Adresse:
Waldorfkinderhaus Pasing e. V.
z.H. Elisa Swita
Lobelienweg 41
80689 München
verwaltung@waldorfkinderhaus-pasing.de


Gerne können Sie sich jederzeit initiativ bewerben als: