Vormerkung

SO MELDEN SIE IHR KIND BEI UNS IM KINDERHAUS AN
Sie möchten Ihr Kind für den Kindergarten oder die Kleinkindgruppe vormerken lassen?
Wenn Sie an unseren Informationsnachmittagen nicht teilnehmen konnten, kontaktieren Sie uns gerne und wir merken Ihr Kind vor.

 

Ende Februar/Anfang März 2019 wird ein Informationsabend für die angemeldeten Eltern veranstaltet. Anschließend werden mit allen interessierten Familien einzelne Aufnahmegespräche geführt, um die Kinder und das Elternhaus kennenzulernen. Das Kollegium entscheidet nach Ablauf der Gespräche, welche Kinder aufgenommen werden. Die Familien werden schriftlich über eine Zu- oder Absage benachrichtigt

Unsere Buchungszeiten

FLEXIBLE BUCHUNGSZEITEN - PASSEND FÜR SIE UND IHR KIND

Der Kindergarten hat eine Kernzeit von 8:30-12:30 Uhr.

Die Kleinkindgruppe hat eine Kernzeit von 8:15-12:15 Uhr.

Bringen und Abholen der Kinder ist nur außerhalb der Kernzeit möglich.

Die Buchungszeiten werden beim Infoabend und den Infotagen im Kindergarten bekanntgegeben.

Die monatliche Gebühr richtet sich nach der durchschnittlichen täglichen Buchungszeit.

Unsere Gebühren

BUCHUNGSZEITEN UND ELTERNBEITRÄGE.
  • Beiträge
  • Kindergarten
  • pro Monat
  • >4 bis 5 Std. 190,- Euro
  • >5 bis 6 Std. 223,- Euro
  • >6 bis 7 Std. 256,- Euro
  • >7 bis 8 Std. 289,- Euro
  • Frühstücks-/Materialgeld 15,- Euro
  • Mittagessensgeld 3,30 Euro/Tag
  • ab dem 01.04.2019 wird für alle Kinder, die vor dem 31.12.2015 geboren wurden, einen Kindergartenzuschuss von 100,- Euro nach BayKiBiG gewährt
  • Beiträge
  • Kleinkind
  • pro Monat
  • >4 bis 5 Std. 380,- Euro*
  • >5 bis 6 Std. 446,- Euro*
  • >6 bis 7 Std. 512,- Euro*
  • >7 bis 8 Std. 578,- Euro*
  • Frühstücks-/Materialgeld 15,- Euro
  • Mittagessensgeld 3,30 Euro/Tag

Die Buchungszeiten können an den verschiedenen Wochentagen unterschiedlich gebucht werden.

Neben den monatlichen Kosten fällt einmalig eine Aufnahmegebühr für die Gruppen in Höhe von 100,- Euro an. Davon werden jedoch 75,- Euro auf den ersten Monatsbeitrag angerechnet. Zusätzlich stellt jede Familie bei Eintritt in den Kindergarten dem Kinderhaus eine Elterneinlage (zinsloses Darlehen) in Höhe von 500,- Euro zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit einer Bezuschussung durch das Sozialbürgerhaus.

*Für Kinder aus der Kleinkindgruppe, die ein Geschwisterkind im Kindergarten haben, gibt es 100,- Euro Nachlass.